Harry Potter steht auf der Abschussliste

Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeConstantinfilm
Harry mit den Pistolenhänden

Nächsten Mittwoch (5. August) werden nach der Corona-Zwangspause endlich auch die größeren Kinos wieder aufsperren und das mit jeder Menge Nachschub an frischen Filmen. So wie der Aktion-Komödie „Guns Akimbo“ von Jason Lei Howden: So haben sie den ehemaligen Kinderstar Daniel Radcliffe („Harry Potter“) echt noch nie gesehen: Brutal, streitsüchtig, hinterfotzig und vulgär. Als vom Leben frustrierter Internet-Troll Miles legt er sich mit Gangstern an, die ihn kurzerhand entführen, ihm Pistolen an die Hände schrauben (!) und ihn zum Protagonisten eines tödlichen Offline-Ego-Shooters machen.

Wenn er die Killerin Nix (Samara Weaving, „The Babysitter“) nicht „beseitigt“, landet er selbst auf ihrer Abschussliste.
Vom Schmäh her treffen hier „Deadpool“ auf „Suicide Squad“ und der Ex-Potter könnte bei so manchen Situationen echt einen Zauberstab gebrauchen...

Heute verlost 10x2 Kinogutscheine für „Guns Akimbo“.

Jetzt mitspielen:

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. fh TimeCreated with Sketch.| Akt:
Harry Potter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen