"Hart" – Mama von Uwe Kröger tot

Uwe Kröger designte das T-Shirt.
Uwe Kröger designte das T-Shirt.zVg/Style Up Your Life
Das vergangene Jahr war ein schweres für Uwe Kröger. Im August 2020 starb die Mutter des Musicaldarstellers. Der Verlust traf ihn hart. 

"Ich bin, was ich bin" heißt ein Song im Musical "Ein Käfig voller Narren." "Der Spruch zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben", sagt Musicaldarsteller Uwe Kröger (56). Nun hat er den Spruch auf T-Shirts drucken lassen, die es unter www.styleupyourlife.at um 34,90 Euro zu bestellen gibt. Um Reklame zu machen, posierte Kröger in seiner neuen Heimat Spanien mit Brille im Sonnenschein. Seinen Lebensmittelpunkt hat er mit Partner Kiko Marin Tomas bereits vor Jahren nach Barcelona verlegt.

Ein schwerer Verlust für Kröger

Momentan hüten die beiden das Haus von Krögers im August 2020 verstorbener Mutter in Puerto de Mazarron im Südosten Spaniens. "Ich bin demütiger geworden, schätze und pflege Freunde und Familie mehr als vorher, was natürlich auch an der vielen Zeit liegt. Der Tod meiner Mutter hat mich hart getroffen und mich noch mehr entschleunigt", so Kröger über das vergangene Jahr, das ihn menschlich und beruflich sehr gefordert hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
PromisMusicalInterview

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen