Pferd läuft aus Halle, wirft Reiter ab – schwer verl...

Der verletzte Reiter wurde in das UKH Graz geflogen.
Der verletzte Reiter wurde in das UKH Graz geflogen.Bild: Wikipedia (Symbolbild)

Bei einem Reitunfall im steirischen Haseldorf wurde am Montag ein 28-Jähriger schwer verletzt. Er musste mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 16.35 Uhr in Haseldorf im Bezirk Graz-Umgebung.

Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz galoppierte gerade in der Reithalle mit seinem neun Jahre alten Wallach.

Aus bisher ungeklärter Ursache lief das Pferd plötzlich aus der Halle und warf den Reiter ab. Dabei erlitt der Steirer schwere Verletzungen.

Ins UKH Graz geflogen

Bei dem Unfall zog er sich eine Unterarmfraktur sowie eine Beckenprellung zu. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Hubschrauber in das UKH Graz geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPferd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen