Hast du diese Meereskreatur schon einmal gesehen?

Dieses Ungeheuer wurde an den Strand gespült.
Dieses Ungeheuer wurde an den Strand gespült.Twitter/ Screenshot
Das Foto eines mysteriösen Meeres-Ungeheuers macht auf Twitter gerade die Runde und sorgt gerade für Schlagzeilen.

Polizeibeamte von Ottery St. Mary entdeckten eine aalartige Meereskreatur an der britischen Küste von Exmouth. Auf Twitter posten sie ein Foto von dem mysteriösen Tier und bezeichnen es dort als "beeindruckendes Monster". Doch worum handelt es sich bei dem Wesen?

Medienberichten zufolge handelt es sich dabei um einen Meeraal, der an den Strand gespült worden ist. Diese Art gehört zur Gattung der Conger. Wie groß das Tier auf dem Bild tatsächlich ist, ist nicht bekannt. Meeraale können aber bis zu drei Meter lang und bis zu 110 Kilogramm schwer werden.

Nachtaktiver Jäger

Er lebt hauptsächlich zwischen Steinen und in Löchern und kann in Tiefen von bis zu 1.000 Metern angetroffen werden. Meeraale sind nachtaktive Jäger und haben es vor allem auf Fische und Krebstiere abgesehen. Für den Menschen ist der Meeres-Bewohner ungefährlich - auch wenn die Fotos durchaus für einen Schrecken sorgen können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltGroßbritannienTiereVideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen