Hat Jojo Moyes ihren neuen Roman geklaut?

Hat Jojo Moyes sich Inspiration bei einer anderen Autorin gesucht?
Hat Jojo Moyes sich Inspiration bei einer anderen Autorin gesucht?Bild: imago stock & people
Wie die Autorin gegenüber Buzzfeed erwähnt, gäbe es bekümmernde Ähnlichkeiten zwischen den beiden Werken.
Die Wege der Inspiration sind vielfältig. Die historischen Romane "The Book Woman of Troublesome Creek" von Kim Michele Richardson und "The Giver of Stars" von Jojo Moyes, die im Abstand von ein paar Monaten publiziert wurden, weisen einige deutliche Ähnlichkeiten auf. Kann es Zufall sein?



"Alarmierende Ähnlichkeiten"


Richardson war überrascht, als sie davon erfuhr, dass Moyes auch einen Roman über die Pack Horse Library publiziert. der sich am gleichen historischen Setting orientiert, wie ihr Roman, der im Mai 2019 auf den Markt kam. "Ich konnte nur hoffen, dass es Platz für mehr als einen Roman zu dem Thema gibt," sagt Richardson gegenüber BuzzFeed News. Moyes dementiert, den Roman je gelesen zu haben.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Als ein Blogger eine Ausgabe vorab für eine Review bekam, wurde sie jedoch beunruhigt, da einzelne Details daraus unverhältnismäßige Ähnlichkeiten zu ihrem Buch aufwiesen. Das fiel nicht nur ihr auf:



"Geschichte ist nicht an Besitz gebunden," meinte Richardson weiter. "Aber es gibt verstörende Ähnlichkeiten, die zu viele und zu speziell sind. Keine der Ähnlichkeiten beruht auf den realen Begebenheiten, die in jeder Chronik gefunden werden können. (...) Die fiktionalen Stellen und Plots waren die, die ich konstruiert habe."

Ein Sprecher von Moyes Verlag bei Penguin Random House entkräftigt die Vorwürfe in einer Mail gegenüber Buzzfeed News: "The Giver of Stars ist ein Werk. Wir haben absolutes Vertrauen in die Integrität und Arbeit von Jojo Moyes." Moyes selbst hat bisher keinen Kommentar abgegeben.

Sollte sich herausstellen, dass die Idee keine Eigenleistung, hat Moyes das Werk dennoch eigenständig in ihrem eigenen Schreibstil verfasst. Es schmälert also nicht den literarischen Wert.

In Jojo Moyes neuem Roman geht es um das Phänomen der Satteltaschenbücherei, das in den USA der 1930er stattgefunden hat. Frauen auf Pferden ritten aus, um Familien Bücher zu bringen.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Science

CommentCreated with Sketch.Kommentieren