Hausdurchsuchung bei Ibiza-Anwalt

Die "Soko Ibiza" hat am Dienstag eine Hausdurchsuchung beim Wiener Rechtsanwalt M. durchgeführt. Der Jurist ist in das Ibiza-Video involviert.

Wie der "Kurier" berichtet, ist am Dienstag die Wohnung des Anwalts M. von der "Soko Ibiza" und der Staatsanwaltschaft Wien durchsucht worden.

Der Wiener Jurist hat bereits zugegeben, dass er in das Ibiza-Video als "investigativ-journalistisches Projekt" involviert war. Die Kanzlei von M. befindet sich in der Wiener Innenstadt.

Im Falle einer Hausdurchsuchung bei einem Anwalt und einer Kanzlei muss die Rechtsanwaltskammer darüber informiert werden, heißt es in dem Bericht weiter.

Razzia nicht bestätigt

Nach der Razzia wird der Betroffene auch noch vom Staatsanwalt befragt. Die heutige Hausdurchsuchung könnte also noch bis in die Abendstunden dauern.

Die Staatsanwaltschaft Wien hat die Razzia nicht bestätigt. Der genaue Grund für die Durchsuchung ist nicht bekannt. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen