Heftige Regenfälle sorgen in Kärnten für Schlamm-Chaos

Die B 98 war im Bereich Feld am See stundenlang gesperrt
Die B 98 war im Bereich Feld am See stundenlang gesperrtScreenshot Facebook
Im Bezirk Villach-Land kam es am Mittwochabend aufgrund der schweren Regenfälle zu zahlreichen Überschwemmungen.
von
Jochen Dobnik

Der Hoferbergbach in Feld am See (Bezirk Villach-Land) trat über die Ufer und verlegte die Millstätter Bundesstraße (B 98) mit Schlamm und Geröllmassen. Zeitgleich trat ein Gerinnsel weiter nördlich der B 98 über die Ufer und verlegte diese einspurig mit Schlamm.

Bundesstraße gesperrt

Von 20:50 Uhr bis 00:30 Uhr war die Millstätter Bundesstraße im Bereich Feld am See für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Die Aufräumungsarbeiten wurden von den Feuerwehren Feld am See mit 40 und die Freiwilligen Feuerwehr Afritz mit 30 Einsatzkräften sowie von der Straßenmeisterei durchgeführt.

Bereits in den letzten Tagen in ganz Wien heftige Gewitter nieder und sorgten für eine Sturzflut:

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenFeld am SeeVillach LandFeuerwehreinsatzFeuerwehrPolizeiPolizeieinsatzStraßenverkehrGewitterNaturkatastrophe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen