Zahlreiche Sachbeschädigungen

Heimkinder (10) lassen ihrer Zerstörungswut freien Lauf

Sie zogen eine Spur der Verwüstung: Kinder haben unzählige Sachen zerstört. Der genaue Schaden steht noch nicht fest, dürfte aber beträchtlich sein.

Oberösterreich Heute
Heimkinder (10) lassen ihrer Zerstörungswut freien Lauf
Auch das Wartehäuschen der Linzer Lokalbahn in der Ortschaft Niederspaching wurde beschädigt.
Google

Am Montag zwischen 16 und 22 Uhr ereigneten sich die Vandalen-Akte: In Waizenkirchen wurde ein Bagger beschädigt. Die Täter verwendeten dafür Werkzeug, das sich in einer Kiste außen am Fahrzeug befand.

Mit einer Brechstange schlugen sie die Scheiben der Fahrerkabine und die drei vorderen Scheinwerfer ein. Bei einem nahegelegenen Gasthaus rissen die Rowdys das Kabel einer Elektroauto-Ladestation aus der Verankerung.

Außerdem machten sie bei der Haltestelle der Linzer Lokalbahn eine Wandhalterung kaputt. Die Überreste zündeten sie gemeinsam mit dem Ladekabel, einem Hammer aus dem Bagger und weiteren Gegenständen an.

Zeugen und Video-Aufnahmen brachten die Polizei auf die Spur von zwei Zehnjährigen. Wie sich herausstelle, waren die beiden als abgängig gemeldet. Die Bewohner eines Heims hatten sich aus dem Staub gemacht.

"Kleiner, dicker Nazi" – Schüler beschimpft Lehrer

Immer häufiger müssen sich Lehrer Anwälte nehmen, um sich gegen Online-Attacken von Schülern zu wehren. Es gibt Beschimpfungen und Nazi-Propaganda.

Ein Oberstufenschüler hat etwa laut Gewerkschaft die Website eines Pädagogen im Netz nachgebaut. Auf die Seite schrieb er: "Er war ein Lehrer und Künstler. Jetzt ist er ein kleiner, dicker und drogensüchtiger Nazi."

Die Bilder des Tages

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
    Reuters

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine Gruppe von abgängigen Heimkindern im Alter von 10 Jahren hat in Waizenkirchen eine Spur der Verwüstung hinterlassen, darunter die Beschädigung eines Baggers und das Anzünden von Gegenständen an einer Lokalbahnhaltestelle
    • Die Polizei konnte die Täter anhand von Zeugenaussagen und Videoaufnahmen identifizieren
    • Darüber hinaus berichtet der Artikel über zunehmende Online-Attacken von Schülern gegen Lehrer, einschließlich Beleidigungen und Nazi-Propaganda
    red
    Akt.