Heinz Faßmann ist ab heute Kanzler in Österreich

Faßmann ist bis Donnerstag Bundeskanzler.
Faßmann ist bis Donnerstag Bundeskanzler.Helmut Graf
Während Kurz in Berlin Merkel verabschiedet und Vizekanzler Kogler in Kroatien urlaubt, führt Heinz Faßmann als ältester Minister die Staatsgeschäfte.

Beförderung für drei Tage: Heinz Faßmann regiert nun Österreich, er ist bis Donnerstag ganz offiziell Bundeskanzler. Am Donnerstag kehren Sebastian Kurz aus Berlin und Werner Kogler aus dem Kroatien-Urlaub zurück. Solange die beiden im Ausland weilen, führt Faßmann als ältester Minister (er ist 66) laut Bundesverfassung die Staatsgeschäfte.

Kurz schenkt Merkel Dauer-Theaterkarte

Nach 16 Jahren im Amt verabschiedet sich Angela Dorothea Merkel (67), geb. Kasner, als deutsche Kanzlerin. Sebastian Kurz tritt am Dienstag zum Abschiedsbesuch in Berlin an.

Sein Geschenk an "Mutti" Merkel: eine Dauer-Einladung auf Lebenszeit für die Salzburger Festspiele plus eine CD-Box zum 100-jährigen Festspiel-Jubiläum.

Kurz schenkt Merkel eine Dauer-Einladung auf Lebenszeit für die Salzburger Festspiele und eine CD-Box.
Kurz schenkt Merkel eine Dauer-Einladung auf Lebenszeit für die Salzburger Festspiele und eine CD-Box.ARNO MELICHAREK / APA / picturedesk.com
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sebstian KurzWerner KoglerHeinz FaßmannRegierungAngela Merkel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen