Helene Fischer kehrt doch früher auf die Bühne zurück

Helene Fischer feiert nun doch in der Schweiz ihr Live-Comeback, kommt erst dann nach Bad Hofgastein.
Helene Fischer feiert nun doch in der Schweiz ihr Live-Comeback, kommt erst dann nach Bad Hofgastein.Andreas Lander / dpa / picturedesk.com
Im April 2022 sollte Helene Fischer in Bad Hofgastein ihr großes Live-Comeback feiern. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Eigentlich hätte des Open-Air-Konzert bereits am 4. April 2020 stattfinden sollen. Dann am 26. März 2021. Doch immer wieder machte die Covid-19-Pandemie den Veranstaltern des "Sound and Snow" einen Strich durch die Terminplanung. Nach langem Hin und Her soll nun am Freitag, den 8. April 2022 das große Live-Comeback von Helene Fischer in Bad Hofgastein stattfinden. Doch diese Überraschung macht nun viele Fans atemlos …

Denn sie können die Sängerin schon früher live erleben: in der Schweiz beim "SnowpenAir" in Grindelwald.

Francine Jordi feiert mit Helene

Das Event sollte ursprünglich auf der Kleinen Scheidegg im April dieses Jahres stattfinden. Jetzt sollen die rund 10.000 Musikfans auf dem Areal beim Bahnterminal der Jungfraubahnen in Grindelwald Grund Platz finden. Neben Helene stehen u.a. auch Stefanie Heinzmann, Sunrise Avenue und Francine Jordi auf der Bühne.

Der Vorverkauf läuft bereits. Für den Besuch des Open-Air-Konzerts brauchst du einen gültigen Grünen Pass.

Den wird es wahrscheinlich auch zwölf Tage später brauchen, wenn Helene in Bad Hofgastein auf der Bühne steht - mehr dazu hier. Im Gepäck hat sie dann sicherlich auch die Songs ihres (noch unbetitelten) neuen Albums. Die erste Single daraus, "Vamos a Marte", gemeinsam mit "Despacito"-Superstar Luis Fonsi ist soeben erschienen:

HIER >> "Heute" verschenkt signierte Single von Helene Fischer

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
GrindelwaldKanton BernHelene FischerKonzertSalzburgBad HofgasteinSchlager

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen