People

Helene über Flori: "Ich musste ihn gehen lassen"

Bei ihrem "Snow & Sound"-Auftritt in Salzburg sprach die Schlagerqueen Helene Fischer erstmals über das Liebes-Aus mit Florian Silbereisen.

Heute Redaktion
Helene Fischer und Florian Silbereisen waren einst das Schlager-Paar!
Helene Fischer und Florian Silbereisen waren einst das Schlager-Paar!
Felix Hörhager / dpa / picturedesk.com

Natürlich gab Helene Fischer bei ihrem Konzert in Bad Hofgastein auch ihren Hit "Volle Kraft voraus" zum Besten. Fans wissen, dass sie in dem Song die Trennung von Schlagerstar Florian Silbereisen musikalisch verarbeitet hat.

Vor ihrer Interpretation enthüllte sie überraschend Details zu ihrem Beziehungs-Aus mit dem beliebten Entertainer: "Ich musste jemanden gehen lassen. Ich habe eine Beziehung beendet, die für mich aber nach wie vor einen Platz in meinem Herzen haben wird."

    Helene Fischer bei ihrem Konzert in Bad Gastein. Es ist ihr einziger Österreich-Auftritt in diesem Jahr.
    Helene Fischer bei ihrem Konzert in Bad Gastein. Es ist ihr einziger Österreich-Auftritt in diesem Jahr.
    Daniel Scharinger / picturedesk.com

    Helene und Florian sind eng miteinander verbunden

    Auch wenn der Traumschiffkapitän nicht namentlich erwähnt wird, wird klar, dass von Florian Silbereisen die Rede ist. Wie es scheint, dürfte Helene den entscheidenden Schritt zur Trennung, die die Schlagerwelt erschütterte, gemacht haben. Freundschaftlich sind die beiden trotzdem noch eng miteinander verbunden. Bei ihrem Konzert in München machte ihr Ex sogar die Ankündigung auf der Bühne.

    VIP-Bild des Tages

      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Instagram