Helene, was ist denn das für ein funkelnder Ring?

Was glitzert da so schön?
Was glitzert da so schön?Screenshot/Sarah Connor "Bye Bye"
Im Sarah Connors Video zu ihrer aktuellsten Single "Bye Bye" taucht auch Helene Fischer auf. Doch was zeigt sie da her?

Bereits vor seiner Veröffentlichung hat der neue Song von Sarah Connor (40) für Aufregung gesorgt. Beim Titel "Bye Bye" befürchteten viele Fans sogar, dass sich es sich um ein Abschiedslied der deutschen Künstlerin handelt. Nach dem Release durfte Sarahs Fangemeinde aber aufatmen und genießen: Mit dem Track kehrt Connor keineswegs der Bühne den Rücken, sondern lässt das vergangene Jahr musikalisch Revue passieren

Kurios: Vor allem die Fans von Helene Fischer haben einen genauen Blick auf das Musikvideo geworfen. Denn mitten im Song schaut die Schlagerkönigin vorbei. Passend zur Zeile "Hab' meditiert gegen den Stress" schmeißt sich Helene in Poste. Dabei fällt deutlich ein Detail auf: Ein funkelnder Ring! 

Bedeutungsloser Modeschmuck?

Was hat es mit dem Schmuckstück auf sich? Hat sich die Schlagerqueen mit ihrem Thomas Seitel endlich verlobt? Darüber kann natürlich nur spekuliert werden. Möglich ist es definitiv. Immerhin sind die zwei schon seit knapp zwei Jahren ein Paar. 

Schon Ende 2019 sorgte sie mit einem ZDF-Auftritt für Aufsehen. Auch damals glitzerte ein Ring in die Kamera. Helene löste das Rätsel kurze Zeit später auf: Es war nur ein bedeutungsloser Modeschmuck. Auch schade irgendwie.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Helene FischerSarah ConnorEheVerlobung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen