#DIF24

Heli-Fotos zeigen Mega-Ansturm auf das Donauinselfest

Tausende kamen, um Wolfgang Ambros auf der Bühne zu sehen. Beeindruckende Luftaufnahmen zeigen die Menschenmassen auf der Donauinsel.

Newsdesk Heute
1/12
Gehe zur Galerie
    "Heute" flog mit dem Helikopter über die Donauinsel.
    "Heute" flog mit dem Helikopter über die Donauinsel.
    Denise Auer

    Am zweiten Tag des Donauinselfest 2024 war das namensgebende Eiland wieder zum Brechen mit Besuchern gefüllt. Großartige nationalen Acts wie Wolfgang Ambros & die No 1 vom Wienerwald, Christina Stürmer, Andy Borg, Claudia Jung, Stefan Haider und Caroline Athanasiadis zogen wieder Tausende an.

    In Massen fanden sich die Menschen vor der Bühne von Austropop-Legende Ambros ein, um ihr "Wolferl" zu sehen. Bei einem Heli-Überflug von "Heute" entstanden dabei beeindruckende Bilder.

    VIDEO: Heli-Überflug über das Donauinselfest

    Neben heimischen Stars hat das DIF am Samstag noch mehr zu bieten. Auch talentierte Nachwuchskünstler aus ganz Österreich wie den RTIC-Gewinnern The Most Company und der RTIC4Kids-Gewinnerin Stella Maria Barghouty geigen auf. Dazu gibt's internationalen Größen wie Twocolors, Therapy?, Madsen und Ronan Keating sowie ein K-Pop World Festival.

    Die Bilder des Tages

    1/56
    Gehe zur Galerie
      <strong>19.07.2024: So viel zahlt das AMS an arbeitslose Afghanen und Syrer</strong>. Durch eine Anfrage von FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch kam nun ans Licht, <a data-li-document-ref="120048427" href="https://www.heute.at/s/so-viel-zahlt-das-ams-an-arbeitslose-afghanen-und-syrer-120048427">welche Summen das AMS an Menschen aus Drittstaaten auszahlt.</a>
      19.07.2024: So viel zahlt das AMS an arbeitslose Afghanen und Syrer. Durch eine Anfrage von FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch kam nun ans Licht, welche Summen das AMS an Menschen aus Drittstaaten auszahlt.
      Picturedesk; "Heute"-Collage

      Auf den Punkt gebracht

      • Tausende strömten zum Donauinselfest, um nationale und internationale Acts wie Wolfgang Ambros, Christina Stürmer und Ronan Keating zu sehen
      • Beeindruckende Luftaufnahmen zeigen die Menschenmassen auf der Donauinsel und den Mega-Ansturm auf das Festival
      red
      Akt.