Herzig! Der kleine Veith-Sohn lernt Kirchgasser kennen

Michaela Kirchgasser mit Anna Veith und ihrem Baby Henry.
Michaela Kirchgasser mit Anna Veith und ihrem Baby Henry.Instagram
Der kleine Henry Veith lernt Michaela Kirchgasser kennen. Die Ex-ÖSV-Kollegin und seine Mama Anna Veith sind "Freundinnen fürs Leben". 

Die Ski-Karriere haben beide hinter sich gelassen. Österreichs ehemalige Sport-Heldinnen Anna Veith und Michaela Kirchgasser beschreiten neue Lebensabschnitte. Dabei verlieren sich die beiden Ex-Kolleginnen nicht aus den Augen. Sie verbindet mehr als nur die gemeinsame Sport-Vergangenheit.

"Freundinnen fürs Leben", schreibt Veith auf Instagram, teilt ein gemeinsames Foto. Mit dabei: der kleine Sohn Henry. Im Juni wurden Anna und Manuel Veith zum ersten Mal Eltern. Die beiden sind seit 2016 verheiratet, leiten das Familienhotel in Rohrmoos.

"Wir haben einen Wunsch geäußert und er wurde wahr. Du hast unser Herz gestohlen", schrieb Veith nach der Geburt von Henry vor knapp zwei Monaten. Jetzt stiehlt der Kleine offenbar auch jenes von Kirchgasser, die ihn auf dem Schnappschuss vergnügt anlächelt.

Anders als Veith, die sich nach ihrem Rücktritt aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, liebt Kirchgasser auch nach der aktiven Karriere die große Bühne. So wurde die 36-Jährige 2020 Dancing Star. Gemeinsam mit Ehemann Sebastian will sie sich mit der Familienplanung noch Zeit lassen, sagte sie im Frühjahr. Das war, bevor sie der kleine Henry um seinen Finger gewickelt hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
WintersportAnna VeithMichaela KirchgasserSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen