Herzmassage, Freundin getröstet – er ist der EM-Held

Simon Kjaer kümmert sich um die Freundin von Christian Eriksen.
Simon Kjaer kümmert sich um die Freundin von Christian Eriksen.AFP
Mitten im EM-Duell zwischen Dänemark und Finnland bricht Christian Eriksen plötzlich zusammen. Sein Kapitän wurde zum Helden der Partie.

44 Minuten sind im EM-Duell zwischen Dänemark und Finnland gespielt, als die Fußball-Welt plötzlich stillsteht. Dänen-Star Christian Eriksen bricht an der Seitenlinie nach einem Einwurf ohne Fremdeinwirkung plötzlich zusammen. Im Kopenhager Parken Stadion ist es auf einmal gespenstisch still.

Eriksen muss noch auf dem Spielfeld reanimiert werden. Seine Teamkollegen versammeln sich um den am Boden liegenden Spieler. Minutenlang ist die Partie unterbrochen, die Spieler auf dem Platz sind fassungslos, haben Tränen in den Augen. Auch die Fans im Stadion sind in Schockstarre. Nach zehn Minuten Bangen und Hoffen schickt der Schiedsrichter die Teams schließlich in die Kabine. Eriksen wird abtransportiert. Die Partie wird schließlich abgebrochen, erst mit großer Verspätung dann doch fortgesetzt. Fußball ist in diesem Moment aber auch nur noch Nebensache.

Über den genauen Gesundheitszustand von Eriksen war zunächst nichts bekannt. Bald tauchte aber ein Bild auf, das Eriksen zeigt, wie er wieder bei Bewusstsein ist.

Kurze Zeit später wird vermeldet, dass Eriksen ins Spital gebracht wurde und stabil ist. Inzwischen konnte Eriksens Agent mit dem Vater des Dänemark-Stars sprechen. Dieser verkündete gegenüber einem niederländischen Nachrichtensender, dass Eriksen atme und sogar wieder sprechen könne.

Und es wurde bekannt, dass Eriksen derjenige war, der seine Kollegen aufforderte, das Spiel wieder aufzunehmen. Per FaceTime sprach er mit den dänischen Mitspielern.

Internet feiert Dänemark-Kapitän

Während des Eriksen-Dramas wird Verteidiger Simon Kjaer zum Helden. Offenbar hatte der Kapitän den Ernst der Lage als Erster begriffen. Er soll dem bewusstlosen Eriksen sofort die verschluckte Zunge herausgeholt haben. Danach begann er umgehend mit einer Herzmassage.

Gemeinsam mit Thomas Delany forderte er wenig später seine Teamkollegen auf, einen Sichtschutz um den vom medizinischen Personal versorgten Eriksen zu bilden. Gleichzeitig kümmerte sich Kjaer um die in Tränen aufgelöste Freundin des Inter-Stars, Sabrina Kvist. Im Internet wird der Verteidiger der AC Milan zu Recht als Held gefeiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
EuroFussballDänemark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen