Herzogin Kate trifft erstmals auf First Lady Jill Biden

US-First Lady Dr.Jill Biden und Herzogin Kate
US-First Lady Dr.Jill Biden und Herzogin KateREUTERS
Am Freitagnachmittag traf die US-amerikanische First Lady erstmals auf Herzogin Kate. Die beiden haben gemeinsam eine Schule besucht.

Am Rande des G7-Gipfels in Großbritannien haben First Lady Jill Biden (70) und Herzogin Kate (39) eine Schule besucht, in der auch traumatisierte Kinder unterrichtet werden. Die Ehefrau von US-Präsident Joe Biden (78) zeigte den vier und fünf Jahre alten Kindern ein Bild des Weißen Hauses in Washington, während die Gattin von Queen-Enkel Prinz William (38) beim Malen zuschaute und den Kindern dabei half, "Greta und die Großen" zu lesen, ein Buch, das von Umweltaktivistin Greta Thunberg inspiriert wurde.

Anschließend halfen die beiden den Kindern in der Stadt Hayes, nahe des G7-Gipfelorts Carbis Bay, beim Füttern der Schulkaninchen. Bei einer Diskussion mit Expertinnen betonten die First Lady und die Herzogin, wie prägend die frühe Kindheit für das Leben ist und wie dies positiv beeinflusst werden kann, wie der Kensington-Palast am Freitag mitteilte. Es war das erste Treffen der Frauen.

Ein Treffen mit der Queen steht noch bevor

Das G7-Treffen im südwestenglischen Cornwall ist Bidens erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt im Jänner. Er wird im Anschluss an den G7-Gipfel in Großbritannien auch Königin Elizabeth II. treffen. Das britische Staatsoberhaupt werde Biden und seine Frau Jill auf Schloss Windsor westlich von London empfangen, erklärte der Königspalast. Das Treffen ist am 13. Juni geplant.

Anschließend wird Biden auch in Brüssel und Genf Halt machen. Dort soll er am 16. Juni Russlands Staatschef Wladimir Putin treffen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
Herzogin KateJoe Biden

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen