Herzogin Meghans gelbes Kleid "war ein Fehler"

Erst kürzlich zog die 36-Jährige in einem knallgelben Kleid alle Blick auf sich, doch das Kleidungsstück sollte es so eigentlich gar nicht geben.

Mit ihrem knallgelben Kleid zog Herzogin Meghan (36) kürzlich alle Blicke auf sich! Doch das Dress sollte so gar nicht erst in den Verkauf gehen. Brandon Maxwell, der Designer des guten Stücks, meldete sich nun zu Wort und erklärte gegenüber Fairfax Media, dass es sich bei der Farbe um einen Fehler im Produktionsprozess gehandelt hat.

"Ich war mir nicht sicher, aber die Frauen in meinem Büro sagten, dass sie es lieben und es die Farbe der Saison sei", erklärte er die Tatsache, dass es doch noch produziert wurde.

Am Ende sorgte die Herzogin von Sussex mit ihrem Auftritt in dem gelben Entwurf dafür, dass es restlos ausverkauft war. (kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeMeghan Markle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen