Herzogin verliert an Gewicht – Prinz William in Sorge

Herzogin Kate und Prinz William bei der Europameisterschaft
Herzogin Kate und Prinz William bei der Europameisterschaftimago images
Herzogin Kate verliert erneut an Gewicht. Prinz William ist in großer Sorge um seine Frau. Jetzt plant der Royal ihr zu helfen. 

Der Herzogin Kate sagt man nach, sie sei eine Perfektionistin. Wie geschaffen für ihre royale Rolle präsentiert sich die 39-Jährige stehts bemüht und professionell. Doch nun berichtet ein Klatschblatt, dass sich Kates' Ehemann, Prinz William, anscheinend große Sorgen mache. Es passiert nicht zum ersten Mal, dass die Herzogin sichtbar und innerhalb kürzester Zeit an Gewicht verliert. 

"Wenn Kate sich überfordert fühlt, kann sie nicht schlafen und vergisst zu essen", heißt es über die Herzogin. Zurzeit kämen etliche Dinge zusammen. Familiäre Probleme, royale Pflichten sowie die Corona Pandemie scheinen Kate sehr zuzusetzen. Erst kürzlich wurde darüber berichtet, dass sie planen, ihren ältesten Sohn auf ein Internat zu schicken.

Prinz William ist in großer Sorge 

Es scheint eine emotionale Belastung zu sein, denn es würde einige Veränderungen mit sich bringen. "Sie ist gestresster denn je. Sie hat keine Minute für sich und findet es schwer, damit umzugehen", so ein Insider. Bei ihrem Ehemann läuten natürlich sofort die Alarmglocken, wenn er sieht, dass seine Frau rapide an Gewicht verliert. 

Prinz William hat angeblich bereits um Rat bei seiner Oma Königin Elizabeth angesucht. "William hat sich heimlich mit der Königin beraten, um Kates Zeitplan abzumildern", heißt es aus den Quellen. Ebenso sagt man, dass der Royal versuche, so gut er kann, seiner Kate unter die Arme zu greifen und habe sogar einen kleinen Liebesurlaub ohne Kinder geplant. Dies hat das Königshaus noch nicht bestätigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Herzogin KatePrinz WilliamRoyals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen