Hier fällt in den nächsten 3 Tagen jetzt wieder Schnee

In Österreich wird es jetzt wieder winterlich.
In Österreich wird es jetzt wieder winterlich.picturedesk.com (Symbolbild)
Das winterliche und unbeständige Wetter setzt sich auch in den nächsten Tagen in Österreich fort. Auch mit Schnee ist am Wochenende wieder zu rechnen. 

Der Tiefdruckeinfluss lässt am Freitag im Westen des Landes etwas nach, im Norden und Osten macht sich dagegen ein weiteres Tief mit Kern über Osteuropa bemerkbar. Am Wochenende setzt sich das teils unbeständige Wetter fort, die Temperaturen steigen aber langsam an und nähern sich kommende Woche wieder dem jahreszeitlichen Mittel.

In der Nacht auf Freitag klingen die meisten Regen- und Graupelschauer entlang der Nordalpen und im nördlichen Alpenvorland rasch ab. Im oberen Waldviertel fallen ab und zu ein paar Flocken. Ansonsten geht es wechselnd bewölkt, trocken und meist frostig durch die Nacht. Dazu weht im Nordosten mäßiger Nordwestwind.

Der Freitag gestaltet sich im Norden und Osten trüb und insbesondere im äußersten Norden fällt gelegentlich etwas Schneegriesel bzw. tagsüber unterhalb von etwa 700 Meter Nieselregen. Im Süden und Westen scheint dagegen häufig die Sonne. Im Osten weht lebhafter Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen von Nord nach Süd zwischen 2 und 13 Grad.

13 Grad am Wochenende

Am Samstag geht es großteils bewölkt und besonders im Nordosten trüb und unbeständig in den Tag – Schneefallgrenze zwischen 1.000 und 1.200 Meter. Nur zwischen Vorarlberg und Oberkärnten zeigt sich in der Früh noch kurz die Sonne. Im Laufe des Tages breiten sich immer mehr Wolken auch nach Westen aus, es bleibt aber weitgehend trocken. Am Bodensee weht lebhafter Nordostwind, im östlichen Flachland lebhafter Nordwind. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 13 Grad.

Am Sonntag zeigt sich die Sonne am ehesten in Osttirol und Oberkärnten, sonst überwiegt von der Früh weg eine meist dichte Wolkendecke. In den zentralen Nordalpen startet der Tag unbeständig, später sind auch im südlichen Bergland ein paar schwache Regenschauer möglich. Die Schneefallgrenze steigt im Tagesverlauf von 1.000 Meter auf 1.300 Meter an. Im Flachland bleibt es weitgehend trocken. Mäßiger bis lebhafter Nordwestwind im Osten und maximal 5 bis 12 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWetterSchneeKälte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen