Hier findet ihr verschollene Socken nach dem Waschen

Verschwinden unsere Socken wirklich im Nirvana der Waschmaschine?
Verschwinden unsere Socken wirklich im Nirvana der Waschmaschine?iStock
Fast jeder kennt das Problem: Irgendwann verschwindet von jedem Sockenpaar ein Teil. Aber ist daran wirklich das sagenumwobene Sockenmonster Schuld?

Es ist ein wahres Haushalts-Mysterium: Warum füllt sich unser Kleiderschrank langsam mit einsamen Single-Socken? Während Verschwörungstheoretiker die CIA dafür verantwortlich machen, glauben andere, die Socken einfach nur verlegt zu haben. Letzteres ist auch gut möglich. Oder könnte es vielleicht doch an der Waschmaschine liegen?

Die Antwort: Ja!

Es hängt mit dem sogenannten Faltenbalg zusammen. Das ist die Gummidichtung zwischen Trommel und Tür. Diese Dichtung verhindert das Auslaufen von Flüssigkeiten bei jedem Waschgang. Ist die Waschmaschine überladen, kann es passieren, dass kleine Kleidungsstücke wie Socken unter der Gummidichtung hindurchrutschen.

Anschließend landet die Socke entweder auf dem Gehäuseboden oder sie verfängt sich im Maschineninneren an einem Heizstab. Dort löst sich mit der Zeit einfach auf.

So kannst du den Sockenschwund verhindern

Das Socken vor allem dann verschluckt werden, wenn die übrige Wäsche sie bei Platzmangel in der Trommel immer weiter in den Schlitz drückt, sollte die Maschine nicht zu voll geladen werden. Ein weiterer Tipp, um Strümpfe vor dem Waschmaschinen-Nirvana zu bewahren: Kleiner Kleidungsstücke vor dem Waschen einfach in ein sogenanntes Wäschenetz geben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen