Hier fliegt ein Porsche durch die Eingangstür

Bild: Leserreporter Helga Krenner

Zum zweiten Mal gelang es einem Bergungsunternehmen den Porsche Caymann durch die Tür des Modeausstatters Paul, wo er ein Monat lang "geparkt" war, zu transportieren.

Zum zweiten Mal gelang es einem Bergungsunternehmen den Porsche Caymann durch die Tür des Modeausstatters Paul, wo er ein Monat lang "geparkt" war, zu transportieren.

Schon der Transport zum Geschäft in der Kärntner Straße vor einem Monat . Schließlich musste der Porsche in die Luft gehoben, in Schräglage gebracht und dann durch eine Tür geschoben werden. Denn auch wenn das Luxusauto noch gerne geblieben wäre - da musste es durch.

Grund für die Millimeterarbeit war eine PR-Aktion, denn der neue Porsche Cayman feierte am 21. März bei Paul seine Österreich-Premiere. Donnerstagfrüh wurde der Porsche wieder abgeholt, erneut musste die mühsame Prozedur wiederholt werden.

Die Mitarbeiter des Bergungsunternehmens haben auch diesmal ganze Arbeit geleistet und brachten das Auto heil und in einem Stück aus dem Modegeschäft. Das Auto soll nun woanders ausgestellt werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen