Hier hebt erster Charter-Jet von Linz nach Kreta ab

Am Mittwochvormittag hob der erste Flieger von Linz nach Kreta ab.
Am Mittwochvormittag hob der erste Flieger von Linz nach Kreta ab.Linz Airport
Jetzt geht es wieder in die Luft! Vom Airport Linz startete am Mittwoch der erste Charterflieger dieser Saison. Die Branche hofft auf rasche Erholung.

Sichtlich gut gelaunt bestiegen Crew und rund 110 Urlaubsgäste das Flugzeug am Linzer Flughafen. Um Punkt 9 Uhr hob die Maschine dann Richtung Heraklion (Kreta) ab. 

Für den Flughafen ein wichtiger Meilenstein. Zwar sind die Frachtflüge in den vergangenen Monaten extrem angestiegen. Im Passagierbereich ist die Saison aber jetzt erst richtig gestartet, so Flughafen-Sprecher Ingo Hagedorn zu "Heute".

Die Ferienfluglinie European Air Charter fliegt damit seit gestern wieder Flugverbindungen ab Linz nach Griechenland auf. Mit der Stationierung eines Flugzeugs vom Typ McDonnell Douglas MD82 am oberösterreichischen Airport stehen in diesem Sommer wieder attraktive Flugverbindungen nach Heraklion/Kreta und Rhodos (jeweils 2 x wöchentlich) sowie Karpathos, Kos, Korfu und Zakynthos (1 x wöchentlich) zur Verfügung, wie der Flughafen berichtet.

Im Herbst wöchentlich nach Mallorca

"Mit August vervollständigt eine neue Flugverbindung nach Larnaca auf Zypern das umfangreiche Streckennetz der European Air Charter ab Linz, rund um die Herbstferien stehen auch wöchentliche Flüge nach Mallorca im Flugplan", so der Airport in einer Aussendung.

Organisiert werden die Flüge vom Ferienflugspezialisten und Charterflug-Broker International Carrier Consult (ICC) in Zusammenarbeit mit den Reiseveranstaltern Alltours, Billa Reisen, Jahn Reisen, FTI, Schauinsland Reisen und TUI.

"Buchungsverhalten stark angezogen"

Für die Airline, die Österreich bereits seit 2004 regelmäßig mit den Sonnenzielen Europas verbindet, bedeutet die heutige Landung in Linz die Rückkehr nach Österreich nach einer Corona-bedingten Unterbrechung. "Es freut mich, dass wir ab heute gemeinsam mit unserem langjährigen Flugpartner European Air Charter den Reisenden ab Linz wieder ein breites Spektrum an Urlaubsdestinationen anbieten können", sagt Thomas Simandl, bei ICC für den österreichischen Markt zuständig.

Zufrieden ist man mit der Entwicklung der Buchungszahlen ab Linz: "Insbesondere in den letzten Wochen hat auch das Buchungsverhalten stark angezogen", freut sich ICC-Geschäftsführer Carsten Kröger.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
FlughafenLinzUrlaubGriechenland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen