Hier rast ein Auto frontal in Wladimir Putins Limousine

Dramatische Videoaufnahmen zeigen, wie in Moskau ein Auto bei hohem Tempo frontal die Limousine des russischen Präsidenten Wladimir Putin rammt. Putin selbst saß zu dem Zeitpunkt - der Unfall dürfte sich bereits am 2. September ereignet haben - nicht in der Limo. Russische Medien berichten davon, dass Putins "Lieblingsfahrer" aber bei dem Unfall sein Leben verlor. Ein Anschlag?

Dramatische Videoaufnahmen zeigen, wie in Moskau ein Auto bei hohem Tempo frontal die Limousine des russischen Präsidenten Wladimir Putin rammt. Putin selbst saß zu dem Zeitpunkt - der Unfall dürfte sich bereits am 2. September ereignet haben - nicht in der Limo. Russische Medien berichten davon, dass Putins "Lieblingsfahrer" aber bei dem Unfall sein Leben verlor. Ein Anschlag?

Videoaufnahmen des Vorfalls zeigen, wie ein Mercedes CLS auf der mehrspurigen Straße kurz vor der Präsidenten-Limo, einem BMW 7 - über den Mittelstreifen schießt und frontal das Fahrzeug rammt. Der BMW wird über die Straße geschleudert, bleibt rauchend stehen. Der Fahrer, ein Chauffeur mit 40 Dienstjahren Erfahrung, starb noch an der Unfallstelle.

Der Crash wurde von einer Verkehrsüberwachungskamera aufgezeichnet. Russische Behörden haben die Identität von Putins "Lieblingsfahrer" nicht genannt. Der Fahrer des Mercedes wurde offenbar in kritischem Zustand in eine Spital eingeliefert. Die Polizei bestätigte Ermittlungen, Details wurden jedoch nicht genannt. In russischen Medien wird über einen Anschlag auf Putin spekuliert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen