Hier steigen die Corona-Zahlen in Österreich nun rasant

Ab Samstag gelten in Braunau wieder Ausreisetests.
Ab Samstag gelten in Braunau wieder Ausreisetests.DANIEL SCHARINGER / APA / picturedesk.com
Laut Daten der AGES weisen die Bezirke Krems und Braunau eine 7-Tages-Inzidenz von über 300 auf.

Ab Samstag gelten im Bezirk Braunau am Inn Ausreisekontrollen. Der Grund: Die steigenden Zahlen auf den Intensivstationen. Am Mittwoch wurden aus den Spitälern 34 Intensiv-Betten gemeldet, die mit Corona-Patienten belegt sind. 34 ist in Oberösterreich die kritische Schwelle von zehn Prozent der Kapazität, weil es derzeit eine Gesamtkapazität von 333 gibt.

Nur 49 Prozent geimpft

Laut Daten der AGES gab es in der vergangenen Woche im Bezirk Braunau 360 neue Fälle. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 338,1. Braunau ist zudem ein Bezirk der Impf-Muffel ist. Bisher sind hier nur 49 Prozent geimpft.

In Krems an der Donau liegt der Wert der 7-Tages-Inzidenz sogar mit 354,3 noch höher. Scheibbs belegt mit 288,7 den dritten Rang. Danach folgt Wels-Land mit einer Inzidenz von 261,5.

Auch in der Stadt Salzburg (397) gab es vergangene Woche einen Anstieg an neuen Fällen. Die Stadt weist eine 7-Tages-Inzidenz von 255,4 auf.

Laut Ages sind die zehn Bezirke mit der höchsten 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (Stand: 17.09.2021) folgende:

➤Krems an der Donau (Stadt) (Niederösterreich): 354,3
➤Braunau am Inn (Oberösterreich): 338,1
➤Scheibbs (Niederösterreich): 288,7
➤Wels-Land (Oberösterreich): 261,5
➤Wels (Stadt) (Oberösterreich): 255,4
➤Salzburg (Stadt) (Salzburg): 255,4
➤Lilienfeld (Niederösterreich): 255,2
➤Ried im Innkreis (Oberösterreich): 240,9
➤Krems (Land) (Niederösterreich): 238,7
➤Linz (Stadt) (Oberösterreich): 232,4

Ein Blick auf die 7-Tages-Inzidenz in den einzelnen Bundesländern: Die ist mit 228,5 in der Bundeshauptstadt weiter am höchsten, gefolgt von Oberösterreich mit 192,2 und Salzburg mit 185,7. In Niederösterreich beträgt sie 149,7, in Vorarlberg 146,8, in Kärnten 115,6, in der Steiermark 111,3, in Tirol 111 und das Burgenland verzeichnet die niedrigste Inzidenz des Landes mit 100,7. Laut der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) beträgt die 7-Tages-Inzidenz in Österreich 163,5.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusBraunauKrems an der Donau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen