Hier stellt Apple heute Abend das neue iPhone vor

Für Apple-Fans ist heute ein großer Tag: Nicht nur werden neue iPhones vorgestellt, der Event wird auch eine Hommage an Firmengründer Steve Jobs sein.

Die Präsentation der neuen iPhones von Apple findet erstmals im fertig gestellten Steve Jobs Theater am Apple Campus in Cupertino statt.

14.000 US-Dollar soll laut Timm Borden, Direktor des Bauamtes in Cupertino, jeder einzelne Sitz im nagelneuen Steve Jobs Theater kosten. Das Auditorium fasst 1.000 Personen. Folglich hat Apple allein für die Sitzplätze 14 Millionen Dollar ausgegeben. Die Baukosten für den gesamten neuen Hauptsitz sollen fünf Milliarden Dollar betragen.

Im Prunkbau auf dem neuen Apple-Campus findet am Dienstag der erste Anlass statt. Fans haben sich das Datum längst rot im Kalender angestrichen. Wenn CEO Tim Cook in ein paar Stunden die Bühne betritt, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit die neuen iPhones enthüllen.

Das "Ufo" ist gelandet

Auf das heutige Datum hat Apple lange hingearbeitet: 2013 wurde der Grundstein für den ringförmigen Campus gelegt. Das Ufo, wie der XXL-Bau auch gerne genannt wird, steht auf dem ehemaligen Firmengelände von Hewlett Packard.

Auf dem Areal befindet sich auch das neue Auditorium. Benannt ist es nach dem Apple-Mitgründer Steve Jobs. Dieser verstarb im Oktober 2011 nach einer Krebserkrankung.

Er war es, der damals die Entwicklung des Apple-Mobiltelefons vorantrieb und im Jahr 2007 schließlich das erste Modell präsentierte. Der heutige Tag ist darum auch eine Hommage an den ehemaligen Apple-Boss.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltMultimediaAppleiPhone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen