Lust auf Bier? Melker Wirte spenden Getränke

Mit Herz gegen Verschwendung: Melker Betriebe spenden ihre bald abgelaufenen Getränke.
Mit Herz gegen Verschwendung: Melker Betriebe spenden ihre bald abgelaufenen Getränke.Privat/Büro Sterngasse
Volle Getränkekammern aber keine Gäste: Daher spenden die Wirte aus Melk ihre abgelaufenen Getränke. Die Spenden kommen dem Hospiz zugute.

Wirte seufzen im Lockdown: Es ist schade um jede verschlossene Flasche! Und genau hier setzten die Melker Wirte an. Denn im Lockdown fehlten die Gäste und viele Getränke wie Bier oder Säfte blieben unverbraucht in der Kühlkammer. Doch da diese auch ein Ablaufdatum haben, müssten sie entsorgt werden. Und darum starteten die Wirte vom Hotel Wachauerhof, Hotel Post, Kalmuck, Rathauskeller - Der Melker Gasthof, Salt & Pepper und  Koloman - Restaurant.Bar die Initiative "Mit Herz gegen Verschwendung".

Die Getränke sind zur freien Entnahme.
Die Getränke sind zur freien Entnahme.privat

Getränke zur freien Entnahme

Sie stellen Getränke, die bald ablaufen oder bereits abgelaufen sind, zur freien Entnahme zur Verfügung. "Freiwillige Spenden sind jedoch herzlich willkommen", heißt es. Und diese dienen auch einem guten Zweck. Alle Spenden gehen zu 100 Prozent an den Verein "Hospiz Melk". Nähere Infos gibt es in der Facebook Gruppe:  https://www.facebook.com/Mit-Herz-gegen-Verschwendung-102275285250787/

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
GastronomieCoronavirusLockdownMelk

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen