"Hilf mir, Mutti": Nachricht bringt Paar um Erspartes

Per Telefon nahmen "falsche Polizisten" Kontakt zu ihren Opfern auf.
Per Telefon nahmen "falsche Polizisten" Kontakt zu ihren Opfern auf.istock/ Symbolbild
Ein Grazer Ehepaar (94 und 80 Jahre alt) fiel am Montag auf "falsche Polizisten" herein. Die Unbekannten nutzen dazu einen miesen Telefon-Trick.

Im Fall des Grazer Ehepaars traten die Täter am Montag gegen 15 Uhr mit ihren Opfern in telefonischen Kontakt. Der männliche Täter gab an, dass er ein Polizist aus Wien-Josefstadt sei. "Ihre Tochter und der Schwiegersohn sind in einen Verkehrsunfall verwickelt. Die beiden müssen nun eine Haftstrafe von 14 Tagen antreten. Außer, sie begleichen eine Kaution", lautete der Anruf.

Um die betrügerische Absicht zu untermauern, hörte man im Hintergrund eine männliche und eine weibliche, weinende Stimme mit dem Wortlaut: "Hilf mir, Mutti". Letztlich fiel das Ehepaar aus Sorge auf die Täter herein, es kam zum Treffen. Die Betrügerin – eine Frau, etwa 25 Jahre alt, südländischen Typs und bekleidet mit einem langen schwarzen Kleid – trat vor die Wohnungstüre ihrer Opfer und es kam zur Bargeldübergabe.

"Brechen Sie solche Telefonate sofort ab!"

Bei einem Betrugsversuch blieb es danach gegen 20 Uhr im zweiten Fall. Eine 80-jährige Grazerin wurde ebenfalls von einem Unbekannten telefonisch kontaktiert. Der Täter stellte sich hier als Professor vor. Die Tochter hätte eine Kopf- und Knieverletzung. Sie würde sich im Krankenhaus befinden. Für die Behandlung würde ihr Geld fehlen, dieses sollte die 80-Jährige an den Betrüger übergeben, hieß es.

Weiters fragte der "Professor", ob die Frau Goldbarren zu Hause habe. Daraufhin beendete die Grazerin das Telefonat. Es blieb beim versuchten Betrug. Hier kam es zu keinem Schaden. Laufend warnt die Polizei vor solchen Betrugshandlungen: "Gehen Sie auf diese Telefonate nicht ein. Brechen Sie solche Telefonate sofort ab! Erstatten Sie umgehend Anzeige über den Polizeinotruf 133. Stimmen Sie keinesfalls persönlichen Treffen zu. Geben Sie keine sensiblen Daten bekannt! Informieren Sie Angehörige und Bekannte, die möglicherweise von solchen Betrugshandlungen noch nicht gehört haben."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen