Hilfsaktion für dreiköpfige Familie nach Wohnhausbrand

Brand in Bernschlag: Die Feuerwehr im Einsatz
Brand in Bernschlag: Die Feuerwehr im EinsatzFF Göpfritz/Wild
In Bernschlag bei Göpfritz an der Wild brannte ein Wohnhaus nieder. Für eine dreiköpfige Familie wurde nun eine Hilfsaktion gestartet.

Am 13. August um exakt 19.43 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz an der Wild zu einem Wohnhausbrand in Bernschlag (Bezirk Zwettl) alarmiert. 

Neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Bernschlag wurden aufgrund der Alarmstufe 3 die Freiwilligen Feuerwehren Allentsteig, Echsenbach, Gr. Haselbach, Schwarzenau, Thaua, Zwettl-Stadt und Göpfritz und Wild alarmiert - die Feuerwehr Göpfritz/Wild vor allem wegen dem Atemluftanhänger.

Insgesamt waren acht Feuerwehren im Einsatz. Kurz vor 22 Uhr konnten die Feuerwehren wieder einrücken und es konnte "Brand aus" gegeben werden.

Haus brannte komplett ab

Das Feuer richtete im Wohnhaus enormen Schaden an. Freunde der dreiköpfigen Familie mit einem kleinen Kind startete nun spontan eine Spendenaktion und richteten ein Spendenkonto ein. 

"Das Haus ist komplett abgebrannt und unbewohnbar. Wir wollen nun eine erste schnelle Hilfe den Betroffenen bieten, die Familie ist derzeit bei Verwandten untergebracht", so ein Freund der Familie.

Wer spenden und die betroffene Familie unterstützen möchte, hier das Spendenkonto: 

IBAN: AT67 2027 2000 0094 0023

Verfüger: Sascha Graf

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
BrandFeuerFeuerwehreinsatzFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen