Hirscher startet bei "härtester Rallye der Welt"

Marcel Hirscher
Marcel HirscherPicturedesk
Ex-Skistar Marcel Hirscher will es wieder wissen. Diesmal allerdings auf zwei Rädern. Der Salzburger startet erstmals bei einer Endury-Rallye. 

Wie die Veranstalter am Mittwoch bekannt gaben, wird der achtfache Ski-Gesamtweltcupsieger bei der Red Bull Romanics in Rumänien antreten. Die selbst ernannte "härteste Enduro-Rallye der Welt" von Organisator Martin Freinadametz wird rund um die rumänische Stadt Sibiu ausgetragen. 

Vom 27. bis 31. Juli werden rund 600 Kilometer gefahren. Hirscher startet dabei in der Silber-Kategorie und erhält die Startnummer 207. 

Zunächst wird ein Prolog im Zentrum von Sibiu ausgetragen, ehe vier Offroad-Etappen rund um die rumänische Stadt auf dem Programm stehen. 

Seit seinem Ski-Karriereende im Sommer 2019 hat der Salzburger die Liebe zum Motocross-Fahren entdeckt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Marcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen