Hitze-Alarm! Diese Wiener Bäder sind bereits voll

Die Wiener stürmen die Freibäder (Symbolbild)
Die Wiener stürmen die Freibäder (Symbolbild)Getty Images
In Wien sind die ersten Bäder aufgrund des enormen Ansturms bereits gesperrt. Für sieben Bäder leuchtet die Bäder-Ampel bereits auf Rot.

Temperaturen bis zu 36 Grad und strahlender Sonnenschein: Das sommerliche Wetter treibt die Wiener in die Freibäder. Doch die ersten ächzen bereits unter dem enormen Ansturm. Für sieben Bäder leuchtet die Bäder-Ampel bereits auf Rot. Darunter das Augarten-Bad und die Familienbäder am Herderplatz und im Schweizergarten.

Warteschlangen vor den Bädern enorm

Besonders akut ist die Situation im Augarten-Bad. Dort ist man bereits jetzt das ganze Wochenende lang ausverkauft. Auch im Schweizergarten ist man bis Sonntag so gut wie voll - "es gibt noch 18 Karten", heißt es aus dem Familienbad. Rest-Kontingente sind natürlich noch in allen Bädern vor Ort an den Kassen erhältlich, jedoch solltest du dich auf längere Wartezeiten einstellen.

Ein "Heute"-Lesereporter berichtete am Mittwoch von einem Freibad in Wien-Ottakring, bei dem er aufgrund der Corona-Checks beim Eingang rund eine Stunde auf Einlass warten musste.

Die Schlange vor dem Kongressbad am Mittwoch war lang.
Die Schlange vor dem Kongressbad am Mittwoch war lang.Leserreporter

Die Bäderampel zeigt die aktuelle Auslastung an. Folgende Bäder sind bereits oder fast überfüllt (Stand 12.04 Uhr):

Augartenbad (Wien-2)

Herderplatz (Wien-11)

Hofferplatz (Wien -16)

Reinlgasse (Wien-14)

Schweizergarten (Wien-3)

Strebersdorf (Wien-21)

Währingerpark (Wien-18)

Knapp mit Tickets wird es bereits u.a. hier:

Gudrunstraße (Wien-10)

Hugo-Wolf-Park (Wien-19)

Stammersdorf (Wien-21)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WienBadenStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen