H&M lässt mit neuem Nähservice aufhorchen

H&M versucht es mit einem neuen Konzept. "Pflege deine Lieblingskleidung und schütze die Umwelt", lautet die Devise.
H&M kennt man für seine günstige Mode, die man gerne schnell gegen neue Teile austauscht. Jetzt soll sich das ändern, denn die Firma will nun auf mehr Nachhaltigkeit setzen.

Dazu nimmt das schwedische Modeunternehmen Hennes und Mauritz nicht nur neue Produkte ins Sortiment, sondern wirbt mit einem kostenlosen Nähservice. Pflegeprodukte wie Waschmittel, Fleckenentferner oder Stofffleckerl sind ab sofort im Sortiment des Online-Shops zu finden. Zudem gibt es Anleitungen zum Nähen und Flicken von Textilien.

Testweise wird in einer Filiale in Hamburg zudem ein Reparaturservice für kaputte Teile angeboten. Damit folgt H&M anderen Herstellern wie z.B. Levis, die schon länger kostenlos Kleidung flicken. Nachhaltigkeit liegt eben voll im Trend.

Die Bilder des Tages:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsFashion&BeautyModeNachhaltigkeitH&M

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen