In dieser Höhlenvilla lebt man wie ein Luxus-Hobbit

Sie gehört zu den verrücktesten Häusern überhaupt: die Höhlenvilla von Vals. Nun will der Besitzer die Liegenschaft verkaufen – für weniger als 2,3 Mio. Euro.
Vier Schlafzimmer, vier Badezimmer und eine Wohnfläche von 206 Quadratmetern. So wird eines der ungewöhnlichsten Häuser der Schweiz zum Verkauf angeboten. Es handelt sich um die Villa Vals, ein größtenteils in die Erde eingelassenes Gebäude in den Bündner Bergen. Ausgeschrieben ist das "einmalige Ferienhaus", das an ein Guckloch aus dem Berg erinnert, auf der Website des renommierten Immobilienmaklers Engel und Völkers.

Besitzer der Villa ist der Schweizer Architekt Christian Müller. Er hat das preisgekrönte Erdhaus zwischen 2005 und 2009 zusammen mit einem holländischen Architekten gebaut. International bekannt wurde das moderne Betongebäude unter anderem durch die BBC-Serie "The World's Most Extraordinary Homes", die 2017 über das Schweizer Höhlenhaus berichtet hatte. Die Show gibt es auch auf Netflix zu sehen.

Wochenmiete: bis 3850 Euro

Einen Preis für die Erdvilla nennt Engel und Völkers im Online-Inserat nicht. Zur "Luzerner Zeitung"sagte Architekt Müller jedoch, dass der Verkaufspreis unter 2,5 Millionen Franken liegen würde. Bisher konnte man die von holländischen Designern eingerichteten Villa mieten, je nach Saison für 2100 bis 3850 Euro pro Woche. Der Verkauf des Gebäudes hat laut seinem Besitzer keinen finanziellen Hintergrund. "Wir möchten uns neuen Projekten zuwenden", so Müller zur "Luzerner Zeitung".

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Ziel der Architekten war es, das Gebäude komplett in der Landschaft zu integrieren. Der Zugang erfolgt über einen Tunnel, der von einem angrenzenden, traditionellen Bündner Stall zum modernen Betongebäude führt. Dass die Bauherren einst eine Bewilligung für das ungewöhnliche Erdhaus direkt beim weltberühmten Thermalbald von Vals erhielten, war eine Überraschung, wie die Architekten schreiben.

(20 Minuten)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsLifeWohnen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren