Holzmann ist der neue Nationalbank-Gouvernour

Robert Holzmann als neuer Nationalbank-Gouverneur fixiert.
Robert Holzmann als neuer Nationalbank-Gouverneur fixiert.Bild: picturedesk.com
Der ehemalige Weltbank-Direktor Robert Holzmann löst im Sommer den langjährigen OeNB-Chef Ewald Nowotny (SPÖ) ab.

Wie erwartet wird Robert Holzmann (69) der neuer Gouverneur der Österreichischen Nationalbank. Der ehemalige Weltbank-Direktor wurde von der FPÖ vorgeschlagen. Der Chef des Fiskalrats, Gottfried Haber (46), wird mit einem ÖVP-Ticket Vizegouverneur.

Nominierung im Ministerrat

Neue Direktoren der OeNB werden Thomas Steiner (39) und Eduard Schock (59). Steiner ist derzeit Chef der Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Der FPÖ-Politiker Schock ist nicht amtsführender Wiener Stadtrat.

Holzmann wird im Sommer den langjährigen OeNB-Chef Ewald Nowotny (SPÖ) ablösen. Aus Regierungskreisen heißt es, dass der frühere Weltbank-Direktor am Mittwoch im Ministerrat als Gouverneur nominiert wird. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen