Huawei bringt jetzt das Mate40 Pro nach Österreich

Huawei hat am Montag den Start des Smartphones Mate40 Pro und der Kopfhörer FreeBuds Studio in Österreich angekündigt. "Heute" hat die Details.

Das neue Smartphone sowie die neuen und ersten Over-Ear-Kopfhörer des Technologieunternehmens wurden bereits im Oktober 2020 vorgestellt, ab sofort sind sie auch in Österreich erhältlich. Beim Mate 40 Pro hat Huawei bisherige Design-Ansätze über Bord geworfen. Mit "Space Ring Design" betitelt, ist das Kameramodul auf der Rückseite des Geräts als Ring angeordnet und hebt sich aus dem Glasrücken des Smartphones hervor. Kamerapartner ist wieder Leica.

Die im Modul integrierte Leica 3-fach-Kamera soll laut Huawei "revolutionäre Fotos und Videos" auf das neue Huawei Horizon-Display mit OLED-Technologie bringen. Verbaut sind eine weiterentwickelte Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 20 MP (f/1,8) eine hochauflösende 50 MP Ultra Vision Weitwinkel-Kamera (f/1,9) und eine 12 MP Tele-Kamera mit einem 5-fach optischen Zoom und 50-fachen Digital-Zoom. Die Ultra Vision Frontkamera arbeitet mit 13 MP (f/2,4) und 3D-Tiefensensor.

Kamera führt Bestenliste an

Die Kamera scheint zu überzeugen: Auch Monate nach der Vorstellung führt das Mate40 Pro weiter die Wertung der Kamera-Testseite DxO Mark an. Huawei nennt als Stärken die zweite Generation der Cine Kamera und der Dual Ultra-Weitwinkel Kamera, außerdem XD Fusion HDR und verbesserte AI-Algorithmen für qualitativ hochwertige Aufnahmen. Übrigens gibt es auch eine Steady Shot-Funktion (in Full-HD-Auflösung) für verwacklungsfreie Aufnahmen. 

Im Inneren des Smartphones arbeitet der Huawei Kirin 9000, ein System-on-a-Chip (SoC) im 5 Nanometer-Verfahren. Er bietet eine maximale Taktrate von bis zu 3,13 GHz im größten der acht Kerne. Mit der verbesserten NPU-Einheit haben Funktionen mit künstlicher Intelligenz nun noch mehr Möglichkeiten dem Nutzer den Alltag zu erleichtern. Ebenfalls verbaut: 5G-Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard. 

Noch schnelleres Laden

Mit der Mali-G78 GPU bietet das Huawei Mate40 Pro laut Unternehmen "die beste Grafikleistung in einem Huawei Smartphone". Der Akku ist 4.400 mAh groß und lässt sich nun superschnell laden: Wahlweise mit 50 Watt per Wireless Huawei SuperCharge oder mit 66 Watt mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel inklusive Netzteil. Der Arbeitsspeicher ist mit  8 GB bemessen, der interne Speicher mit 256 GB. Das Gerät kann zudem mit Gesten oder Augenerkennung gesteuert werden.

Als Betriebssystem kommt Android mit der Benutzeroberfläche EMUI 11 und der Huawei AppGallery zum Einsatz. Dort und über die App-Suche Petal Search finden sich nun auch massenhaft heimische Apps, vom Elba-Banking bis zur ÖBB-Anwendung. Beim Kauf eines Huawei Mate40 Pro gibt es die Huawei FreeBuds Studio übrigens im Aktionszeitraum vom 18. Jänner bis 7. Februar 2021 kostenlos dazu. Das Huawei Mate40 Pro kostet 1.199 Euro in der Farbe Mystic Silver.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
HuaweiSmartphoneTechnologie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen