Huawei FreeBuds 3 bald in einer neuen Farbe

Zum Valentinstag spendiert Huawei seinen kabellosen Kopfhörern eine neue Farbe. Die roten FreeBuds 3 werden schon ab 10. Februar erhältlich sein.
Die Huawei FreeBuds 3 kommen als "Red Edition" nach Österreich und sollen mit der roten Farbe gerade zum Valentinstag zum Hingucker werden. Bisher war der Kopfhörer nur in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Am Preis ändert sich wie bei der Technik nichts: Die Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung kosten 179 Euro.

Umgebungsgeräusche werden unterdrückt

Aufgeladen werden die FreeBuds 3 in einer kabellosen Ladebox. Auch diese erscheint in der neuen roten Farbe. Laut Huawei sind die FreeBuds 3 die weltweit ersten kabellosen Stereokopfhörer mit Intelligent Active Noise Cancellation. Umgebungsgeräusche werden unterdrückt und dadurch soll ein optimales Sounderlebnis bei jeder Gelegenheit entstehen.

Eigener Sensor für Knochenvibrationen

Für die intelligente und aktive Geräuschunterdrückung sowie beeindruckende Klangqualität sorgen ein eigens entwickelter Chip und Audioprozessor. Das Open-Fit-Design der Hörer selbst soll sich perfekt in jedes Ohr einfügen und für ein stabiles und komfortables Tragegefühl sorgen. Für tolle Telefonier-Töne sorgt der eingebaute "Bone Voice"-Sensor, der die Stimme durch Knochenvibrationen aufnehmen kann.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsDigitalMultimediaHuaweiHuawei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren