Hund läuft Frau hinterher und beißt ihr in Wade

Die Frau wurde von einer französischen Bulldogge gebissen.
Die Frau wurde von einer französischen Bulldogge gebissen.istock/ Symbolbild
Eine Frau ist am Dienstagabend in Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen) von einem Hund angegriffen und verletzt worden.

Eine 89-Jährige machte gegen 17.30 Uhr mit ihrem Rollator ihren täglichen Spaziergang durch das Ortsgebiet in Bad Mitterndorf. Der Spaziergang führte dabei auch am Ferienhaus einer Familie aus Wien vorbei, die drei Hunde hält.

Der Besitzer der Hunde spielte mit diesen im Gartenbereich des Ferienhauses. Als die 89-Jährige am Haus vorbeiging, fing einer der Hunde, eine französische Bulldogge, zu bellen an und wollte bereits auf die Frau zulaufen.

Hundebesitzer und Sohn leisteten erste Hilfe

Der Besitzer konnte den Hund jedoch zurückrufen. Kurz darauf lief der Hund der Frau jedoch hinterher und biss ihr in die linke Wade. Der Hundebesitzer und dessen Sohn leisteten sofort Erste Hilfe.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde die verletzte 89-Jährige vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Bad Aussee eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichSteiermarkHund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen