Hund zerbeißt 8-jährigem Mäderl das Gesicht

Das Mädchen wurde in die Uniklinik Graz geflogen.
Das Mädchen wurde in die Uniklinik Graz geflogen.picturedesk.com (Symbolbild)
Ein 8-jähriges Mädchen ist am Montag im steirischen St. Stefan im Rosental von einem Hund ins Gesicht gebissen und schwer verletzt worden.

Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, ereignete sich die Hunde-Attacke am Montagvormittag in St. Stefan im Rosental im Bezirk Südoststeiermark. Eine 8-Jährige wurde von einem Hund gebissen und soll Verletzungen am Unterkiefer, an Lippen und an einem Auge erlitten haben, heißt es in einem Bericht.

Zustand stabil

Das Kind wurde nach der medizinischen Erstversorgung umgehend mit dem Rettungshubschrauber C12 nach Graz an die LKH Uniklinik geflogen. Der Zustand des Mädchens ist stabil, berichtet die "Kleine Zeitung". Die 8-Jährige wird im Laufe des Nachmittags operiert.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkHund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen