Hypo gab Eier-Oligarchen 54 Millionen

Bild: AFP

Der Grüne Peter Pilz reiste zur Spurensuche in der Causa Hypo in die Ukraine: Er fand zwar keine Milliarden, aber Symptome dafür, wie es zu der Mega-Pleite der Kärntner Bank kommen konnte.

in die Ukraine: Er fand zwar keine Milliarden, aber Symptome dafür, wie es zu der Mega-Pleite der Kärntner Bank kommen konnte.

Laut Pilz lieh eine Hypo-Tochter in Kiew dem Oligarchen Oleg Bakhmatjuk - einer der größten Eier-Produzenten der Welt und einer der reichsten Männer der Ukraine - 54 Millionen Euro ohne jede Besicherung. Pilz: "Das waren von Anfang an faule Kredite."

Tatsächlich ist das meiste Geld leider weg, der Schaden für die Hypo beträgt mehr als 30 Millionen Euro. Jetzt ermittelt die Justiz gegen die zuständigen Hypo-Manager - den .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen