"I stich eich ob" – Messer-Mann stürmt auf Polizist zu

Blick in die Klopstockgasse im Graz-Eggenberg
Blick in die Klopstockgasse im Graz-EggenbergGoogle Street View
Der 20-Jährige hatte mitten in der Nacht seinen Fernseher plärren lassen. Als dann Polizisten an seiner Tür läutetet, rastete er komplett aus.

Gegen 01.00 Uhr wurden Polizisten wegen einer Lärmerregung zu einem Wohnhaus in die Klopstockgasse im Grazer Stadtbezirk Eggenberg gerufen, nachdem Nachbarn Anzeige erstattet hatten.

Vor Ort mussten dann auch die Beamten feststellen, dass der Fernseher des jungen Mannes auf eine dröhnende Lautstärke aufgedreht war. Der Lärm war durch das geöffnete Fenster seiner Wohnung im 3. Stock bis auf die Straße zu hören.

Küchenmesser

Eine Kontaktaufnahme mit dem 20-jährigen Bewohner scheiterte vorerst jedoch. Der Mann hatte alle seine Rollos heruntergelassen und ignorierte das Klingeln der Beamten konsequent.

Erst nach mehrmaligem Läuten reagierte der Grazer schließlich mit den Worten: "Kummt’s aufa und i stich eich ob!" Kurz darauf stürmte der 20-Jährige schreiend und aggressiv die Treppen zur Eingangstür hinunter. In der Hand hielt er dabei ein Küchenmesser.

Die Polizisten reagierten sofort auf die Bedrohung und zogen ihre Dienstwaffen. Gleichzeitig forderten sie den Steirer lautstark auf, das Messer abzulegen.

Plötzlich völlig kleinlaut, ließ der 20-Jährige umgehend die Klinge los. In der Folge fixierten Polizisten den Mann und überstellten ihn in eine Polizeiinspektion.

Klingelstreich

Bei seiner Einvernahme gab der 20-Jähige an, dass er weder die Polizisten, noch jemand anderen mit dem Messer bedrohen wollte. Er habe lediglich geglaubt, dass es sich um einen "Klingelstreich" handeln würde, weshalb er kurzfristig ausgerastet sei.

Der mittelgradig alkoholisierte Mann wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
GrazPolizeieinsatzDrohungFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen