Ibiza-Video: Erstes Foto vom Lockvogel

Die Ermittler konnten das gesamte zwölfstündige Ibiza-Video mit Heinz-Christian Strache, Johann Gudenus und der vermeintlichen Oligarchin sicherstellen. Erste Fotos des Lockvogels wurden veröffentlicht, nach ihr wird weltweit gefahndet.

Sie war der Lockvogel in der Ibiza-Affäre und lockte unter dem Decknamen "Alyona Makarov" Strache sowie Gudenus und dessen Ehefrau Tajana in die Videofalle. Nach der vermeintlichen Oligarchin wird nun weltweit gefahndet.

Details zu ihrer wahren Identität sind nicht bekannt. Die Fahndung sei quasi die letzte Chance, sie zu finden, zuvor habe man bereits international nach ihr gesucht.

Vor einem Jahr hat die Soko Tape die Ermittlungen zur Aufklärung etwaiger strafrechtlicher Handlungen im Zusammenhang mit dem sogenannten "Ibiza-Video" aufgenommen, wobei sämtliche Ermittlungsverfahren über Auftrag der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) sowie der Staatsanwaltschaft Wien geführt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Im Zuge der Ermittlungen gelang das gesamte "Ibiza-Video" sicherzustellen. Insgesamt gibt es 12 Stunden, 32 Minuten und 38 Sekunden Videomaterial. Zudem veröffentlichte das Bundeskriminalamt mehrere Lichtbilder zur Ausforschung der unbekannten Täterin.

Die Ermittler erhoffen sich dadurch nähere Erkenntnisse zu den Hintergründen betreffend die Herstellung und der Vorbereitung des Videos. Wie der "Standard" berichtet, lassen sich laut Insidern keine neuen Verdachtsmomente aus dem Material ableiten.

Strache erfreut

Und was sagt Strache dazu? Der "freut sich über den Ermittlungserfolg der SOKO Tape, die nunmehr auf ein objektives Beweismittel zurückgreifen kann und bei ihren Ermittlungen nicht mehr ausschließlich auf die Hintermänner oder die Bücher von Journalisten angewiesen sind", lässt Christian Höbart, Generalsekretär des "Team HC Strache", wissen.

Am Donnerstag startet der Untersuchungsausschuss zur Causa. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka nimmt den Vorsitz ein. Die Milliardäre Heidi Horten und Gaston Glock haben abgesagt, "Heute" berichtete.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
IbizaHeinz-Christian StracheJohann Gudenus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen