Ibrahimovic verrät, wann er die Karriere beendet

Zlatan Ibrahimovic
Zlatan IbrahimovicImago Images
Zlatan Ibrahimovic hat bereits 40 Jahre auf dem Buckel, doch nach einem baldigen Karriere-Ende sieht es nicht aus. Er verrät, warum.

Der Vertrag des Schweden beim AC Milan läuft mit Saison-Ende aus. Geht es nach "Ibra", ist die Karriere aber noch lange nicht vorbei. Obwohl er inzwischen nur noch schwer aus dem Bett kommt. "Es ist nicht einfach. Jeden Tag wache ich auf und habe überall Schmerzen. Aber solange ich Ziele habe, solange ich das Adrenalin spüre, mache ich weiter. Ich werde so lange weitermachen wie ich kann", erklärt er "The Guardian".

Er kann noch

Was ihn jeden Tag motiviert? "Ich möchte es nicht bereuen, wenn ich aufhöre und in ein paar Jahren sagen müsste: 'Ich hätte weitermachen können, weil ich mich gut gefühlt habe.' Es ist besser, völlig fertig zu sein und zu sagen: 'Ich kann nicht mehr.' Aber ich kann immer noch – und ich tue es."

Schmerzen zum Frühstück

Dafür nimmt Ibrahimovic auch Schmerzen in Kauf. Außerdem kann er sich einen Seitenhieb auf jüngere Menschen nicht verkneifen: "Ich habe kein Problem damit, zu leiden. Für mich ist das Leiden wie das Frühstück. Aber viele Menschen verstehen das Leiden nicht, weil die neue Generation nur sehr wenig tun muss, um etwas zu erreichen. Ich bin sehr stolz darauf, zu der älteren Generation zu gehören, die viel tun musste, um etwas zu erreichen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportItalienAC MilanZlatan Ibrahimovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen