Ich glaub', mich tritt ein Pferd

Früher zogen die Pferde die Wiener Straßenbahnen, heute lassen sie sich selbst mit der Bim durch die Straßen der Hauptstadt kutschieren.

Früher zogen Pferde die Wiener Straßenbahnen, heute lassen sie sich selbst mit der Bim durch die Straßen der Hauptstadt kutschieren.

Am Freitagmorgen dachten schon viele an ihr Halloween-Kostüm, das sie am Abend tragen werden. Eine kuriose Verkleidung hatte auch ein junger Passagier in der 6-er-Bim. Mit einem Pferdekopf und nur mit einer weißen Unterhose bekleidet zog er in der Straßenbahn alle Blicke auf sich.

Der kuriose Fahrgast rief witzige Reaktionen hervor, wie "Heute"-Leserreporterin Marina Jackl berichtete: "Mama schau, ein Pferd, aber warum hat es eine Unterhose an?", fragte sich ein Kind. Andere sorgten sich um die Gesundheit des lustigen Gesellen: "Ist dem Pferd nicht kalt?"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen