"Ihre" Augenbrauen machen Gesichter wieder symmetrisch

Durch ihre Schwester inspiriert, interessierte sich Mirsada Šarac für die Microblading-Technik.
Durch ihre Schwester inspiriert, interessierte sich Mirsada Šarac für die Microblading-Technik.Marija Pervan
Die Wienerin Mirsada Šarac hat sich seit Jahren auf die Technik des Microblading spezialisiert und verändert damit die Gesichter ihrer Kunden.

"Mein Interesse an Microblading kam durch meine große Schwester, sie war eine der ersten Microblading Artists in Österreich. Ich war fasziniert von dieser Technik und den Ergebnissen!", so Šarac, deren Ergebnisse man auch auf Instagram findet.

Microblading ist eine Form des permanenten Make-Ups. Dabei werden Farbpigmentierungen unter der Hautoberfläche eingebracht. Im Falle des Microbladings kommen die Augenbrauen wieder in Schwung. Egal ob jung oder alt werden fehlende Härchen ersetzt oder dort, wo sie zu einem besseren Erscheinungsbild des Gesichts beitragen, ergänzt. 

Das Gesicht kann sich durch die "neuen" Brauen verändern

Šarac ist mit "Mimi Brows" so erfolgreich, dass sie seit Kurzem in der Wiener Innenstadt (Führichgasse 4) auch ihren Salon eröffnet hat. Und das mit großem Erfolg: "Am wichtigsten beim Microblading ist es die pigmentierten Härchen in Haarwuchsrichtung auszurichten, damit es zu den eigenen Augenbrauenhärchen passt. So bekomme ich ein sehr natürliches Ergebnis." 

Mirsada Šarac ist seit Jahren erfolgreich und verwandelt die Gesichter ihrer Kundinnen und Kunden.
Mirsada Šarac ist seit Jahren erfolgreich und verwandelt die Gesichter ihrer Kundinnen und Kunden.Marija Pervan

Vorher wird das Gesicht "Vermessen": Mit Hilfe eines Zirkels werden nach dem Goldenen Schnitt etwaige Asymmetrien ausgeglichen, um ein schönes Erscheinungsbild zu erzielen. Warum die begeisterte Salon-Besitzerin den Beruf ausübt, ist sie sich bewusst: "Ich bin einfach so begeistert von der Dankbarkeit der Kunden, die nun nicht mehr mit einer starken Asymmetrie kämpfen müssen, Tag für Tag!" 

Hilfe für krebskranke Patienten, die ihre Augenbrauen "verloren" haben

Besonders bei krebskranken Patienten oder Personen, die nicht mehr gut sehen können, ist Microblading die ideale Alternative zum herkömmlichen Schminken. Für berufstätige Menschen, kommt der Zeitfaktor zu Gute. Und man muss nicht mehr Angst haben, dass die Brauen plötzlich "über das Gesicht laufen", weiß Šarac aus dem Alltag ihrer Kunden zu berichten. 

Neben dem Microblading bietet sie auch Powderbrows und Klassisches Permanent Make-Up an. 

Mit Hilfe des Prinzips des Goldenen Schnitts wird das Gesicht vermessen und symmetrischer. Diesem bedient man sich übrigens auch in der Schönheitschirurgie
Mit Hilfe des Prinzips des Goldenen Schnitts wird das Gesicht vermessen und symmetrischer. Diesem bedient man sich übrigens auch in der SchönheitschirurgieMarija Pervan
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
BeautyWienUnternehmen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen