Tierische Kunst

Im Wiener Tierquartier wohnen samtweiche Künstler

Die Mitarbeiter des TierQuarTiers in Wien hatten eine besondere Idee, um die Katzen zu beschäftigen und lassen die Samtpfoten jetzt malen.

Heute Tierisch
Im Wiener Tierquartier wohnen samtweiche Künstler
Kater "Bronn" aus dem Tierquartier ist sichtlich stolz auf sein Werk.
©Tierquartier Wien

Die tolle "Katzen-Kunst" im Wiener Tierquartier hat eigentlich einen sehr traurigen Hintergrund, denn momentan warten überdurchschnittlich viele Samtpfoten auf ein liebevolles Zuhause. Um diese Miezen kreativ zu beschäftigen, starteten die Mitarbeiter und Tierpfleger ein besonderes Projekt und lassen die Stubentiger Bilder malen, die neue Familien dann als Andenken mit nach Hause nehmen können.

Geistige Stimulation

Diese innovativen Aktivitäten bieten den Katzen nicht nur Abwechslung, sondern fördern auch ihre geistige Stimulation und sorgen für eine unterhaltsame Zeit. Die entstandenen Kunstwerke sind modern und wunderschön – echte Meisterwerke auf vier Pfoten. "Mit der Katzen-Kunst-Aktion möchten wir die Aufmerksamkeit auf die vielen Tiere in unserem Heim lenken und die Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung erhöhen." so Thomas Benda,
Betriebsleiter des TierQuarTiers.

Auch Kater "Diesel" hat sich abstrakt verwirklicht.
Auch Kater "Diesel" hat sich abstrakt verwirklicht.
©Tierquartier

Völlig ungefährlich

Wichtig dabei: Die Katzen kommen nicht direkt mit der Farbe in Berührung. Die verwendeten Farben sind selbstverständlich ungiftig und für die Tiere vollkommen sicher. Die Idee hat bereits großen Anklang gefunden. Künftige Adoptant*innen erhalten nicht nur einen neuen pelzigen Freund, sondern auch ein individuelles Kunstwerk, das sie an die kreative Zeit ihres Lieblings im TierQuarTier Wien erinnert.

Begleitet wird die Aktion von Videos des kompletten Schaffensprozesses, die auf den Social Media Kanälen des TierQuarTier Wien zu finden sind. Diese Videos zeigen eindrucksvoll, wie die Kunstwerke entstehen und welche Freude die Katzen dabei haben.

1/322
Gehe zur Galerie
    <strong>JAKOB:</strong> Der Mischling (8) ist ein freundlicher Hund, sucht aber nicht gleich den Kontakt zu Fremden. Lässt man ihn "sein Ding" machen und bedrängt ihn nicht, kommt er meist irgendwann von selbst um die Lage zu checken.
    JAKOB: Der Mischling (8) ist ein freundlicher Hund, sucht aber nicht gleich den Kontakt zu Fremden. Lässt man ihn "sein Ding" machen und bedrängt ihn nicht, kommt er meist irgendwann von selbst um die Lage zu checken.
    TierQuarTier Wien

    Auf den Punkt gebracht

    • Im Wiener Tierquartier werden Katzen kreativ beschäftigt, indem sie Bilder malen, die dann von potenziellen Adoptiveltern mit nach Hause genommen werden können
    • Die Aktion dient nicht nur der geistigen Stimulation der Tiere, sondern soll auch die Vermittlungschancen erhöhen
    • Die entstandenen Kunstwerke sind modern und sicher, da die Katzen nicht direkt mit Farbe in Berührung kommen
    • Interessierte können den Schaffensprozess der Katzen in Videos auf den Social Media Kanälen des TierQuarTiers verfolgen
    red
    Akt.