Nur jeder Fünfte würde sich gegen Corona impfen lassen

Nur ein Fünftel will sich mit Sicherheit gegen Corona impfen lassen.
Nur ein Fünftel will sich mit Sicherheit gegen Corona impfen lassen.iStock (Symbol)
Nur ein knappes Fünftel der Österreicher würde sich laut "Heute"-Umfrage sicher gegen Corona impfen lassen. Fast 50 Prozent sind skeptisch.

Vielen hoffen auf eine rasche Impfung gegen Corona – dennoch ist die Zahl derer, die sich sicher gegen Covid impfen lassen wollen, in der Minderheit, wie die "Heute"-Umfrage von Unique Research (504 Befragte, max. Schwankungsbreite +/-4 Prozent) zeigt. Demnach wollen sich 45 Prozent "ganz sicher" oder "eher" impfen lassen, 46 Prozent hingegen "eher nein" oder "ganz sicher nicht". Im August war die Impfbereitschaft noch höher.

Die größten Impf-Skeptiker sind unter den FPÖ-Wählern zu finden: 59 Prozent gehen "sicher nicht" impfen. In allen anderen Parteien sind die Impf-Befürworter in der Mehrheit, am ausgeprägtesten bei den Grünen (78 Prozent "sicher" oder "eher" impfen).

Meinungsforscher Peter Hajek: "Kanzler Kurz wird die Bevölkerung erst davon überzeugen müssen, dass die Impfung der Game-Changer im Kampf gegen Corona ist. Nur knapp jeder Fünfte möchte sich auf jeden Fall impfen lassen, der Rest ist skeptisch bis ablehnend."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusImpfungUmfrageFPÖÖsterreichCoronatestCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen