Impfdurchbruch bei TV-Legende "Knackal" – sie hat Corona

Dabei näht sie sogar selber Masken – Monica Weinzettl
Dabei näht sie sogar selber Masken – Monica WeinzettlInstagram
Monica Weinzettl hat Corona. Auf Facebook appellierte die Kabarettistin an ihre Fans: "Passt auf euch auf! Es ist noch nicht vorbei." 

Monica Weinzettl hat sich mit dem Coronavirus infiziert. "Ich bin geimpft und war soweit es möglich war, vorsichtig. Ich war auch bei den letzten Vorstellungen noch negativ getestet. Es hat mich dennoch irgendwo erwischt. Also bitte, passt auf euch auf! Es ist noch nicht vorbei!", schrieb die Kabarettistin, die als "Frau Knackal" in MA2412 berühmt wurde, auf Facebook.

Weinzettl musste nun alle anstehenden Auftritte verschieben. Sie postete ein Foto von ihrem positiven Corona-Test zusammen mit einem Zettel aus einem chinesischen Glückskeks.

Seitenhieb gegen China

"Der Spruch aus dem chinesischen Glückskeks sagt, dass ich zumindest nächste Woche schwungvoll zurückkomme. Ich hoffe das sehr und bin optimistisch, denn schließlich kommen ja das Virus und das Keks aus dem selben Herstellerland. Die Chinesen sollten also wissen, wovon sie reden", scherzte Monica Weinzettl. 

Kabarett-Abend wurde zum Oppositions-Gipfel

Erst vergangene Woche war Monica Weinzettl im Wiener Rabenhof. Die Premiere der neuen Show von Journalist Nikbakhsh und Satiriker Oppitz sorgte dort für einen regelrechten Polit-Auflauf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Monica WeinzettlCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen