Impfgegner kommen! ORF schickt Warn-Mail an Mitarbeiter

Das ORF-Zentrum wurde dieses Jahr schon öfter Schauplatz von Demonstrationen
Das ORF-Zentrum wurde dieses Jahr schon öfter Schauplatz von Demonstrationen
Screenshot Twitter
Im ORF macht ein E-Mail die Runde, das Mitarbeiter vor einer bevorstehenden Impfgegner-Demo warnen soll. "Heute" kennt den Inhalt des Schreibens.

Am Donnerstag, den 9. Dezember rechnet der ORF mit einer Demonstration von Impfgegnern vor dem Gebäude des ORF-Zentrums in Wien. Das geht aus einem Schreiben heraus, das die ORF-Konzernsicherheit an alle ORF-Mitarbeiter verschickte. Wie "Heute" erfuhr, war der Anlass des E-Mails eine Information, die von "den Sicherheitsbehörden" an den ORF ging.

Jetzt lesen: Impfgegner rangeln mit Polizei vor Kanzleramt

Demnach soll für den 9. Dezember eine entsprechende Veranstaltung angemeldet worden sein. In der ORF-Konzernsicherheit rechnet man mit mindestens 100 Teilnehmern bei besagter Demonstration. Mitarbeiter sollen bei der Zufahrt und beim Eingang damit rechnen, dass es zu Behinderungen kommen könne.

Jetzt lesen: Star-Journalistin live im ORF gegen Impfpflicht

In dem Schreiben wird weiters auf die "Aggressivität" hingewiesen, "die wir zum Beispiel bei einer Demonstration in Linz erlebt haben". Dem ORF-Personal werden außerdem mehrere Möglichkeiten nahegelegt, die zur Sicherheit der Mitarbeiter dienen. Auf diese möchte "Heute" nicht weiter eingehen, um die Sicherheitsmaßnahmen des ORF nicht zu torpedieren.

Wie "Heute" erfuhr, werde man am Tag der Demonstration vermehrt auf Home Office setzen, um ORF-Mitarbeitern die mit der Impfgegner-Demo einhergehenden Strapazen zu ersparen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
ORFCoronavirusCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen