Impfstoff könnte ab 1. Dezember verabreicht werden

Biontech/Pfizer-Impfstoff könnte bereits ab 1. Dezember verabreicht werden
Biontech/Pfizer-Impfstoff könnte bereits ab 1. Dezember verabreicht werdenPicturedesk
Bereits in den kommenden Tagen könnte der Impfstoff in Großbritannien laut einem Medienbericht eine Zulassung erhalten.

Der Corona-Impfstoff des Mainzer Biotechunternehmens Biontech und des US-Pharmakonzerns Pfizer könnte einem Medienbericht zufolge bereits in den kommenden Tagen eine Zulassung in Großbritannien erhalten.

Die britischen Aufsichtsbehörden seien kurz davor mit einer offiziellen Bewertung des Mittels zu beginnen, berichtete der "Telegraph" am Sonntag unter Berufung auf Regierungskreise.

Grünes Licht am 10. Dezember?

Der Nationale Gesundheitsdienst NHS sei angewiesen worden, sich für eine Verabreichung ab dem 1. Dezember bereitzuhalten. Das Gesundheitsministerium in London äußerte sich nicht dazu, ab wann mit ersten Impfungen begonnen werden könne.

Am Freitag hatten die beiden Unternehmen bei der US-Arzneimittelbehörde FDA beantragt. Die FDA will am 10. Dezember darüber beraten, ob sie grünes Licht für den Impfstoff gibt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
CoronavirusImpfungPfizer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen