In diesen Bezirken gibt es die meisten Corona-Fälle

Ausreisekontrollen in Braunau
Ausreisekontrollen in BraunauMANFRED FESL / APA / picturedesk.com
Der Bezirk Braunau am Inn bleibt Corona-Hotspot in Österreich. Auch in Lilienfeld stieg die 7-Tagesinzidenz zuletzt stark an.

Seit Samstag gelten in Braunau Ausreisekontrollen. Der Grund: Die steigenden Zahlen auf den Intensivstationen. Der Bezirk in Oberösterreich hatte zudem eine besonders niedrige Impfquote. In den letzten Tagen ging diese aber leicht nach oben, sie liegt momentan bei 49,7 Prozent.

Laut Daten der AGES liegt die 7-Tagesinzidenz bei 334,5. In der vergangenen Woche wurden 356 neue Fälle registriert. Auf Platz zwei liegt Lilienfeld mit einer 7-Tagesinzidenz von 278,7. Hier wurden 71 Neuinfektionen bekannt. Wels liegt mit einer Inzidenz von 266,5 auf Platz drei, gefolgt von Ried im Innkreis (265,2).

Laut Ages sind die acht Bezirke mit der höchsten 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (Stand: 21.09.2021) folgende:

➤ Braunau am Inn (Oberösterreich): 334,3
➤ Lilienfeld (Niederösterreich): 278,7
➤ Wels-Stadt (Oberösterreich): 266,5
➤ Ried im Innkreis (Oberösterreich): 265,2
➤ Scheibbs (Niederösterreich): 262,2
➤ Steyr (Oberösterreich): 224,0
➤ Krems an der Donau(Niederösterreich): 221,4
➤ Salzburg (Stadt): 220,1

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Coronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen