In dieser "Hanfdiele" wird Eis serviert

Marco Zeppenfeld in seiner neuen "Hanfdiele" im 5. Bezirk.
Marco Zeppenfeld in seiner neuen "Hanfdiele" im 5. Bezirk.Denise Auer
Mango, Vanille oder Limette-Minze kommen in der "Hanfdiele" mit Schoko-Hanfsamen ins Stanitzel. Das Pop-up-Lokal hat im 5. Bezirk neu eröffnet.

Die kleine Eisdiele liegt im Souterrain eines Wohnhauses direkt gegenüber der Wientalterrasse. Für die gefrorene Süßigkeit vertraut Marco Zeppenfeld auf das Eis von der Familie Reinbacher, die in Liesing und Perchtolsdorf (Niederösterreich) einen Eissalon betreiben.

"Acht Sorten stehen jede Woche auf unserer Karte, darunter auch vegane", erklärt Inhaber Zeppenfeld. In der Premierenwoche kommen Limette-Minze, Vanille, Zitrone, Mango, Marille, Nocciolone, Lotus Biskoff und dunkle Schokolade ins Stanitzel. "Nächste Woche dürfen sich unsere Gäste auf Basilikum freuen", verrät Zeppenfeld. Eine Kugel kostet 1,60 Euro. 

Auf Wunsch können Gäste ihr Eis mit Schoko-Hanfsamen garnieren.
Auf Wunsch können Gäste ihr Eis mit Schoko-Hanfsamen garnieren.Denise Auer

Schoko-Hanfsamen als Topping

Und um seinem Namen gerecht zu werden, gibt es in der "Hanfdiele" als Topping knusprige Schoko-Hanfsamen (Aufpreis 30 Cent). Gegen den Durst gibt es Hanfbier und einen alkoholfreien "Cannabis Eistee". Auf Instagram verrät das Pop-up-Lokal täglich seine Öffnungszeiten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
WienSüßesMargareten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen